Alphornkurs für Anfänger: Jetzt anmelden und Platz sichern!

Ein Teilnehmer des Alphornkurses spielt eine Übung auf dem Alphorn

Alphornkurs 2

Die Technik verfeinern und erste Stücke spielen

Im zweite Kurs wird die Technik verfeinert und gefestigt. Die ersten Alphornstücke werden einstudiert.

Kursbeschreibung

Dieser Kurs bietet dir die Gelegenheit, dein bläserisches Fundament (Atmung, Körperhaltung, Ansatz und Luftführung) weiterzuentwickeln, um so den Tonumfang zu erweitern. Die erlernten Techniken werden auf einfache Alphornmelodien aus dem Alphorn-Büchlein »Happy Alphorn« von Gaby Laetsch angewandt.

Der Kurs bietet dir einen guten Rahmen, erste Erfahrungen beim Spielen von einfachen Alphornstücken zu machen. Wir tasten uns auch langsam ans zweistimmige Spiel heran. So kannst du dich auf das Zusammenspiel in diversen Alphornformationen vorbereiten.

Kurslevel

Dieser Alphornkurs richtet sich an:

  • Bläser*Innen, die bereits einige Töne spielen können (ca. vom tiefen G bis zum g' oder c'')

  • Alphornbläser*Innen, die die ersten einfachen Stücke erarbeiten möchten.

  • Bläser*Innen, die sich auf das Spiel in einer Alphorgruppe vorbereiten möchten.

Kursaufbau

  • Kurslektionen ca. alle 2 Wochen

  • 8 Kurs-Lektionen à 60 Minuten

Mitnehmen

  • Alphorn (in Ges/Fis)

  • Notenständer

  • Optional: Atembeutel 5 oder 6 Liter (Kann bei mir für 25 CHF bezogen werden.)

Kursvorschau

Die nächsten Kurse

Hier findest Du spezifische Infos zu den nächsten Kursen. Melde Dich an sobald ein Kurs ausgeschrieben ist, denn die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

AK-2 (24/02)

Informationen

Anzahl Teilnehmer: 3 bis 6 Kursteilnehmer

Kursleiter: Christian Gnos

Lektionen: 8 Lektionen à 60 Minuten

Kursgebühr: 395 CHF

Kursort: Mehrzweckraum 1.6, Schulhausplatz 9, 6410 Goldau

Mehr Informationen zum Kursraum, Parkplätzen und Anfahrt

Termine

  • 23.08.2024 20:00 Uhr

  • 06.09.2024 20:00 Uhr

  • 27.09.2024 20:00 Uhr

  • 18.10.2024 20:00 Uhr

  • 08.11.2024 20:00 Uhr

  • 22.11.2024 20:00 Uhr

  • 06.12.2024 20:00 Uhr

  • 20.12.2024 20:00 Uhr

Reserve-Termin

Der Reserve-Termin dient als Verschiebe-Datum, wenn ich an einem der regulären Termine krankheitsbedingt verhindert bin.
  • 17.01.2025 20:00 Uhr

Auskunft

Ich gebe Dir gerne telefonisch (041 855 66 12) oder per Email (christian@alphorn-blasen.ch) Auskunft.

Die häufigsten Fragen

Kann ich direkt beim zweiten Kurs einsteigen?

Interessiert am zweiten Alphornkurs? Hier gibt es noch einige Zusatzinformationen. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne persönlich zur Verfügung.

  • Kann ich direkt beim zweiten Kurs einsteigen?

    Der erste Kurs ist zwar die Fortsetzung des ersten Alphornkurses. Wer aber schon einige Töne in verschiedenen Lautstärken spielen kann, kann natürlich auch direkt im AK-2 beginnen. Die meisten Themen (Haltung, Atmung, Ansatz, Luftführung etc.) werden regelmässig aufgefrischt und geübt.

Anmeldung AK-2 (24/02)

Bitte fülle das folgende Formular aus, um dich für den Alphornkurs anzumelden.

Rechnungsadresse

Alphorn

Im Kurs spielen wir auf Alphörnern, die in Ges bzw. Fis gestimmt sind. Das ist in der Schweiz der Standart.

Das Alphorn musst Du Dir selber organisieren. Bei Fragen stehe ich Dir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

WhatsApp

Ich führe für jede Kursgruppe einen WhatsApp-Chat für die Kommunikation untereinander. Das funktioniert oft schneller und zuverlässiger als über Emails.

Die Teilnahme im WhatsApp-Chat ist selbstverständlich freiwillig. Wer nicht im Chat ist, bekommt die Informationen per Email.

Angaben zum Gutschein

Rechnungsadresse

Kontakt für allfällige Rückfragen

Bestellung abschliessen

Falls der Gutschein nicht an die Rechnungsadresse gesendet werden soll, bitte entsprechende Angaben unter Bemerkungen eintragen.

Anmeldung AK-2 (24/02)

Bitte fülle das folgende Formular aus, um dich für den Alphornkurs anzumelden.

Rechnungsadresse

Alphorn

Im Kurs spielen wir auf Alphörnern, die in Ges bzw. Fis gestimmt sind. Das ist in der Schweiz der Standart.

Das Alphorn musst Du Dir selber organisieren. Bei Fragen stehe ich Dir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

WhatsApp

Ich führe für jede Kursgruppe einen WhatsApp-Chat für die Kommunikation untereinander. Das funktioniert oft schneller und zuverlässiger als über Emails.

Die Teilnahme im WhatsApp-Chat ist selbstverständlich freiwillig. Wer nicht im Chat ist, bekommt die Informationen per Email.